Category Archives: media economics

Wie Netflix und Co die großen Studios in die Knie zwingen möchten

ngmtse5r9ei-jens-kreuter

Netflix und Amazon Prime begeistern ihre Kunden seit einigen Jahren mit Eigenproduktionen wie „House of Cards“ oder „Orange isthenew Black“.  Rund 81,5 Millionen Abonnenten hat Netflix Mitte 2016 weltweit. Davon entfallen rund 1,7 Millionen auf Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wieso es die richtige Strategie gewesen sein könnte auf Eigenproduktionen umzusteigen und welche Risiken und Nebenwirkungen dies mit sich bringt.     Read more

Der ORF und sein neues Format – „ORF M.Eins“ 

Österreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk will mit „ORF M.eins“ „das Fernsehen ins Web verlängern“. Es wird von der Redaktion bespielt, welche die verschiedenen ZIB-Programme mit Inhalten versorgt. Pro Woche wird ein gesellschaftlich-relevantes Thema aufgearbeitet. SUMO hat sich mit der Website auseinandergesetzt und im ORF-Zentrum mit den RedakteurInnen Irina Oberguggenberger und Arthur Einöder über das Format sowie auch mit Konrad Mitschka über den Public Value von „ORF M.Eins“ gesprochen.  Read more

Playlisten auf „Spotify“: Korsett oder Wunschkonzert? 

Quelle: Stefanie Wurzer

„Spotify“ nutzt die Daten seiner Hörerinnen und Hörer, um personalisierte Playlisten zu erstellen. Entdecken die NutzerInnen durch Playlisten wirklich neue KünstlerInnen oder bekommen sie ein zugeschnittenes Musikprogramm ohne Überraschungen? SUMO sprach mit Benjamin Brüst, Head of Digital bei „Universal“ Österreich.  Read more

Selfie-Marketing oder wie das ICH in die Werbung kam.

Selfie

Merkel, Hirscher, Avicii. Was verbindet diese Menschen? Sie alle machen Selfies. In den letzten Jahren haben sich die Selbstportraits von einem Jugendkulturphänomen zu einem alltäglichen Lebensbestandteil entwickelt. Bei Veranstaltungen, um FreundInnen zu beeindrucken, wen man nicht aller getroffen hat, auf Reisen das verliebte Pärchen am Eiffelturm, oder Eltern, die gerade einen Berg bezwungen haben – das Dasein muss nunmehr „selfish“ vermarket werden. SUMO interviewte dazu eine Agentur.
Read more

« Older Entries