• Die Fehler der „YouTube“-Algorithmen

    In den vergangenen Jahren hat „YouTube“ auch mit fragwürdigen Inhalten viel Aufsehen erregt. Einer der jüngsten Skandale spannte sich um den 23-jährigen Logan Paul, dessen

  • Bildungskanäle: Hochschulen setzen auf individuelles Lernen

    Lerninhalte immer dann vermittelt bekommen, wenn es das persönliche Zeitmanagement zulässt? Universitäten bieten dies vermehrtin Form von Bildungskanälen ­– StudentInnen profitieren davon. Sylvia Lingo (Univ.

  • Islamistischer Terrorismus in fiktionalen TV-Serien

    SUMO sprach mit Jan Sändig, Politikwissenschaftler der Universität Tübingen, über die Politikvermittlung durch Unterhaltungsformate und die Darstellung von islamistischem Terrorismus und seinen Entstehungsursachen in der

Snapchat Journalism

Mit der Anfang letzten Jahres eingeführten Funktion „Discover“ wagt Snapchat ihre ersten Schritte in Richtung Journalismus. Dass diese Funktion viel Potential hat die Jugend anzusprechen ist in der Soziodemographie der Nutzer angelegt. Die Frage ist, ob das Publikum das neue Angebot annimmt.

Weiterlesen

Der ORF und sein neues Format – „ORF M.Eins“ 

Österreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk will mit „ORF M.eins“ „das Fernsehen ins Web verlängern“. Es wird von der Redaktion bespielt, welche die verschiedenen ZIB-Programme mit Inhalten versorgt. Pro Woche wird ein gesellschaftlich-relevantes Thema aufgearbeitet. SUMO hat sich mit der Website auseinandergesetzt und im ORF-Zentrum

Weiterlesen

Playlisten auf „Spotify“: Korsett oder Wunschkonzert? 

„Spotify“ nutzt die Daten seiner Hörerinnen und Hörer, um personalisierte Playlisten zu erstellen. Entdecken die NutzerInnen durch Playlisten wirklich neue KünstlerInnen oder bekommen sie ein zugeschnittenes Musikprogramm ohne Überraschungen? SUMO sprach mit Benjamin Brüst, Head of Digital bei „Universal“ Österreich. 

Weiterlesen